Startseite > Wissen > Inhalt

Wie lagere ich weißen Tee?

Mar 20, 2020

Typ 1: Weißer Tee in Gläsern

Tee wird in einer Teedose aufbewahrt, um ein Quetschen zu verhindern. Die Wahl der Teedose ist eine Blechdose, gefolgt von Eisendosen und Papierdosen, die eine bessere Versiegelung erfordern.

Die zweite: Methode zur Lagerung von Holzkohle

Nehmen Sie eine angemessene Menge Holzkohle in einen kleinen Stoffbeutel, stellen Sie ihn auf den Boden der Teekanne und ordnen Sie den verpackten Tee in Schichten in der Kanne an. Am versiegelten Altar sollte die Holzkohle jeden Monat gewechselt werden.

Die dritte: Kühllagerung

Verschließen Sie den Tee in einem Beutel oder einer Teekanne und lagern Sie ihn im Kühlschrank, vorzugsweise bei einer Temperatur von 5 °.

Der vierte Typ: Topfaufbewahrungsmethode

Weiße Teeblätter in eine neu gekaufte Kanne geben und gut verschließen.

Fünftens: Weißer Tee sollte bei niedriger Temperatur gelagert und vor Licht geschützt werden

Denn unter Hochtemperaturbedingungen beschleunigen sich die chemischen Veränderungen des Teegehalts, was die Alterung der Qualität beschleunigt, und das Licht bewirkt die photochemische Reaktion der Zutaten im Tee, so dass die Qualität ihren ursprünglichen Stil verliert.

Sechstens: Schnelle Kalklagermethode

Packen Sie den Branntkalk in einen Stoffbeutel. Gleichzeitig sind die Teeblätter dicht gepackt. Die Teeblätter sollten versiegelt und von Gerüchen ferngehalten werden. Es ist zu beachten, dass der Branntkalkriemen alle zwei Monate ausgetauscht werden sollte.